1. Platz beim Nachhaltigkeitspreis 2019

Am Freitag, 24. Mai 2019 wurde zum dritten Mal der Nachhaltigkeitspreis für junge Menschen in Hessen zum diesjährigen Thema „Das will ich haben! Konsum nachhaltig gedacht?“ von HessenChemie verliehen. Erika Kascheew, Eduards Kucepalovc, Philipp Rüdiger und Nico Wedel gewinnen den 1. Platz.

24 Teams mit 122 Auszubildenden und Studenten/Innen nahmen daran teil.

Unser Team hat eine ausgediente Jeans als Präsentationsfläche gewählt und eindrucksvoll dargestellt, wie unterschiedlich Kaufrausch und nachhaltiger Konsum sich auf ökonomische, ökologische und soziale Aspekte in den Herstellungsländern auswirkt. Produktionsverfahren, Arbeitssicherheit, Einkommen und Lieferketten sind z.B. Stellschrauben, die unser Team stärker international geregelt sehen möchte. Grundsätzlich hält unser Team Bildung, Aufklärung und Transparenz für unerlässlich, um den gesellschaftlichen Wandel für nachhaltige Entwicklung gestalten zu können.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem super Erfolg und sind megastolz auf das Gewinnerteam!

Kooperationen mit:

Südhessischer Arbeitgeberverband Darmstadt, HessenChemie Wiesbaden, IHK Darmstadt, IHK Heppenheim, Pittler ProRegio Darmstadt, Hochschule Darmstadt, DHBW Mannheim, HessenTechnikum Darmstadt, Berufsschulen, AKG Bensheim, Geschwister-Scholl-Schule Bensheim, Schillerschule Auerbach, DAW Ober-Ramstadt, Pirelli Höchst, DentsplySirona Bensheim