Verfahrensmechaniker für Kunststoff/- und Kautschuktechnik (m/w/d)

Sie stellen als Verfahrensmechaniker Spitzgusswerkzeuge ein und tauschen sie aus. Dazu benötigen Sie ein gutes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick.

Voraussetzungen:

Mittlere Reife oder höher qualifiziert

Anforderungen: gutes technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern

Was macht ein Verfahrensmechaniker:

In der dreijährigen Berufsausbildung lernen Sie, Maschinen einzustellen und Spritzgusswerkzeuge auszutauschen. Sie kümmern sich ebenfalls darum, dass Maschinen und Anlagen regelmäßig gewartet werden und einwandfrei 24 Stunden am Tag laufen.

Die Ausbildung findet in Kooperation mit der IHK Heppenheim und der Erasmus-Kittler-Schule Darmstadt statt. Wir übernehmen die Kosten für Bücher und Büromaterial.

Monatliche Vergütung nach dem Tarifvertrag KVI Hessen

Aktuell brutto: 1. Jahr = € 947,- 2. Jahr = € 987,- 3. Jahr = € 1052,-

Ausbildungsbeginn: jeweils 1.08. eines Jahres

Dauer: 3 Jahre

Formular

Bewerbungsformular
Bewerbungsunterlagen hochladen

Bitte folgende Unterlagen hochladen:

Motivationsschreiben, Lebenslauf und wenn möglich, die letzten beiden Schulzeugnisse beifügen.

Sie haben Fragen?