Werkzeugmechaniker (m/w/d) - Fachrichtung Formentechnik

Werkzeugmechaniker/Innen fertigen verschiedene Werkzeuge und Formen für die industrielle Serienfertigung von Produkten aus Kunststoffen.

Voraussetzungen:

Mittlere Reife, Hochschulreife oder Fachabitur

Anforderungen: gutes abstraktes und logisches Denken, handwerkliches Geschick sowie gute Noten in Mathematik und Physik

Was macht ein Werkzeugmechaniker/-in:

Während der Berufsausbildung planen sie Arbeitsschritte, die je nach Werkzeug oder Form gefertigt werden. Sie drehen, bohren, schleifen und fräsen teilweise per Hand und teilweise von CNC gesteuerten Maschinen unterstützt. Nur ein tausendstel Millimeter Abweichung kann manchmal über Funktion oder Fehlfunktion deines Werkzeuges entscheiden.

Die Ausbildung findet in Kooperation mit der Heinrich Metzendorf Schule in Bensheim statt. Wir übernehmen die Kosten für Bücher und Büromaterial.

Monatliche Vergütung nach dem Tarifvertrag KVI Hessen

Aktuell brutto: 1. Jahr = € 947,- 2. Jahr = € 987,- 3. Jahr = € 1052,- 4. Jahr = € 1100,-

Ausbildungsbeginn: jeweils 1.08. eines Jahres

Dauer: 3,5 Jahre

Sie haben Fragen?